Der Verein


Der Tennisverein Hübingen wurde 1986 gegründet und weist mittlerweile rund 110 Mitglieder
auf, davon 70 Aktive, 35 Inaktive und zwei Ehrenmitglieder. Im Jahr 1988 wurden die Plätze
erstmals für den Spielbetrieb geöffnet. 1994 folgte der Bau des Vereinshauses. Derzeit besitzt
der Verein drei Sand-Tennisplätze, sowie eine schöne Anlage mit Vereinshaus und nimmt mit
sechs Mannschaften an den Verbandsspielen des Rheinlands teil.


Zielgruppen

Die wichtigste Zielgruppe für den Tennisverein sind Kinder und Jugendliche.
Mit Veranstaltungen, wie

• dem Tennathlon mit Sponsorenlauf/Sponsoren-Cross-Duathlon Kinder und Jugendliche

• sowie dem alljährlichen Sommer-Zeltlager für Kinder und Jugendliche,
bei dem die Teilnehmer unter anderem das Tennis-Sportabzeichen machen,

• dem Tenniscamp für Kinder und Jugendliche, ein einwöchiges Training (mit Vollverpflegung)
mit einem Tennistrainer der besonderen Klasse und abschließendem Turnier,

• dem Koordinations- und Konditions-Training während der Wintersaison,
für Kinder von 5 bis 16 Jahren (ca. 40 insgesamt),

• und natürlich auch dem Sommertraining (zweimal wöchentlich)
für Kinder und Jugendliche verschiedener Altersgruppen möchten wir den Nachwuchs für sportliche Aktivitäten sowie Teamgeist ganz nach dem Motto „Deutschland bewegt sich“ begeistern.

Neben den Kindern möchten wir für Sportwillige aller Altersgruppen einen gelungenen Ausgleichsport bieten. Deswegen haben wir seit 2006 neben dem „Tennis“ eine Veranstaltung ins Leben gerufen, die überregional großen Zulauf findet, den Tennathlon.
Unsere Absicht ist es, mehrere Sportarten zusammen zu führen und somit den Sport und die Teamfähigkeit in den Menschen neu zu entdecken. Dabei haben wir es auch geschafft, Freizeit- und Profisportler zu vereinen. Mit dem abendlichen, musikalischen Life Act ist es uns gelungen, noch mehr Leute auf den Tennathlon aufmerksam zu machen. Der Tag wird so im geselligen Zusammensein mit Musik- und Sportfans stimmungsvoll gefeiert.